Hans-Werner Fröhlich

Korrespondenzsprachen:
Englisch & Spanisch

Herr Fröhlich wurde 1947 in Essen geboren. Nach dem Abitur am humanistischen Zweig des Städtischen Gymnasiums in Bottrop folgte das Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg im Breisgau. Nach dem 2. juristische Staatsexamen war Herr Fröhlich im kirchlichen Dienst, ab 1989 als  Justitiar des Bistums Aachen tätig. Zu seinen Aufgaben gehörte u.a. die rechtliche Beratung des Aachener Bischofs und des Generalvikars, der Kirchengemeinden, der katholischen Verbände, Vereine und Stiftungen. Darüber hinaus war er Mitglied der Kommission für Baurecht, Kirchenvermögen und Grundstückswesen des Verbandes der Diözesen Deutschlands.

Seit dem Jahre 2007 verstärkt Herr Fröhlich unsere Kanzlei.
     
Herr Fröhlich ist verheiratet und Vater von drei Kindern. In seiner Freizeit gelten seine Interessen vor allem der Geschichte, der klassischen Musik, dem Jazz, der Malerei und der Literatur. Er ist fußballbegeistert und dem TSV Alemannia Aachen verbunden.

Herr Fröhlich ist ehrenamtlich in verschiedenen Gremien im kirchlichen und sozial-karitativen Bereich tätig.

Nachdem er als Justitiar des Bistums Aachen Aufgaben im Bereich der Vermögensverwaltung, des Baurechts, des Immobilienrechts, des Stiftungsrechts, des Erbrechts, des Staatskirchenrechts und des Krankenhauswesens wahrgenommen hatte, unterstützt uns Herr Fröhlich in diesen Rechtsgebieten an den Schnittstellen zum Kirchlichen Recht und zum Staatskirchenrecht.

Herr Fröhlich hat Kontakte nach Argentinien und Spanien; er ist Mitglied der Deutsch-Argentinischen Juristenvereinigung, der Deutsch-Spanischen Juristen-vereinigung und der Juristenvereinigung Lebensrecht.