Projekt Beschreibung

BENEDIKT YAVUZ

Herr Yavuz wurde 1985 in Aachen geboren. Nach dem Abitur am Anne-Frank-Gymnasium in Aachen Laurensberg studierte er Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrichs-Wilhelms-Universität in Bonn mit dem Schwerpunkt auf dem Internationalen- und europäischen Recht der Wirtschaftsbeziehungen. Nach Abschluss des ersten juristischen Staatsexamens am Oberlandesgericht Köln kehrte Herr Yavuz zum Vorbereitungsdienst für die zweite Staatsprüfung dann wieder zurück in die Euregio. Bereits während dieser Referendariatszeit am Landgericht Aachen unterstützte Herr Yavuz uns als freier Mitarbeiter, seit 2018 ist er – nach erfolgreichem Abschluss des zweiten Staatsexamens – als Rechtsanwalt in unserer Kanzlei tätig.
Herr Yavuz engagiert sich seit seiner Jugendzeit ehrenamtlich bei den Freien Demokraten – zunächst auf kommunalpolitischer Ebene, dann aber auch im grenzübergreifenden Austausch mit den Partnerorganisationen in Belgien und den Niederlanden sowie im internationalen Bereich, unter anderem als Referent der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in der Region des Kaukasus. Herr Yavuz interessiert sich in seiner Freizeit neben der Politik auch für Kunst und Sport. Er ist Mitglied des TSV Alemannia Aachen sowie des Deutschen und des Aachener Anwaltsvereins.
Die Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit von Herrn Yavuz liegen im Bereich des Verkehrs- und des allgemeinen Zivilrechts. Neben Fragen rund um das Verkehrsunfallrecht (Abwicklung von Sach- und Personenschäden) und des Kaufrechts umfasst das Tätigkeitsgebiet auch die Bereiche des Verkehrsverwaltungs-, Verkehrsstraf- und des Verkehrsordnungswidrigkeitenrechts.

Herr Yavuz ist Mitglied im Aachener Anwaltsverein (AAV) sowie Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (DAV).

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT