Projekt Beschreibung

Markus Cosler

Bereits nach dem 1. juristischen Staatsexamen war er als freier Mitarbeiter für unsere Kanzlei tätig, hat sich hierauf jedoch nicht beschränkt, sondern war während seiner Referendariatszeit u.a. für den Deutschen Bundestag und das Deutsch-Saudiarabische Verbindungsbüro für Wirtschaftsangelegenheiten in Riad tätig. Seit 1998 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. Neben seiner Anwaltstätigkeit in Aachen ist er jedoch auch bundesweit als Autor und Dozent zu baurechtlichen Fachthemen – insbesondere zur VOB/B – gefragt.

Herr Cosler wurde 1971 in Aachen geboren und ist seit dem mit dieser Stadt fest verwurzelt.

Nach dem Abitur am Bischöflichen Pius-Gymnasium studierte er in Trier Rechtswissenschaften sowie Betriebswirtschaftslehre in Aachen.

Markus Cosler ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Rechtlicher Content der App „E-Helfer Pro“, seit 2021

 

Rechtlicher Content der App „TGA Xpert“, seit 2020

 

„Nicht ausgeführte LV-Positionen: Vergütungsrisiko kann auf den Planer durchschlagen“

in: PBP Planungsbüro professionell 10/2020, IWW Institut Informationsdienste

 

„BGH ändert Regeln für die Abrechnung von Nachträgen“

in: PBP Planungsbüro professionell 06/2020, IWW Institut Informationsdienste

 

„Ist die vorkalkulatorische Preisfortschreibung wirklich zu Ende?“

in: Bauprofessor-Newsletter Juni 2020

 

„Das vielfach übersehene Risiko der Baukostenobergrenze im Architektenvertrag“

in: Bauprofessor-Newsletter Februar 2020

 

„Die Schuldrechtsreform 2018 – Haftungserleichterung oder aktionistische Augenwischerei“

in: Haftungsfalle Europa – Handelbarkeit versus Verwendbaarkeit.

Aachener Bausachverständigentage 2019

Oswald/Zöller (Hrsg.) 2019

 

„Der Bauvertrag in der Insolvenz“

in: Bauprofessor-Newsletter vom 15.10.2019

„Achtung – Teilkündigung“

in: Bauprofessor-Newsletter vom 08.07.2019

 

„Wie abschließend sind Nachtragsvereinbarungen?“

in: Bauprofessor-Newsletter vom 12.06.2018

 

„sirAdos VOB – Vorbemerkungen und Vertragsbedingungen“

WEKA Media GmbH & Co. KG

seit 2018

 

„Das neue Bauvertragsrecht – Fluch oder Segen?“

in: Altbausanierung 12: Erfolgreich sanieren – normativ oder sachverständig?

BuFAS e.V. (Hrsg.)

 

„Haftungsrisiken am Bau – erkennen und vermeiden“

WEKA Media GmbH & Co. KG

2007

 

„Nachtragsmanagement“

WEKA Media GmbH & Co. KG

2008

„Aufmaß- & Abrechnungsregeln

für Tischler, Glaser und Sonnenschutztechniker

Maurer und Betonbauer

Tief- und Straßenbauunternehmen

Fliesen-, Boden- und Estrichleger

Elektrohandwerk

Metall- und Stahlbauer

Maler, Stuckateure und Trockenbauer

SHK-Handwerk

Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau

Zimmerer, Dachdecker und Sprengler“

WEKA Media GmbH & Co. KG

2006

 

„Die VOB für ihr Gewerk – Bauvertragsrecht nach VOB und BGB

Maurer-, Beton und Erdarbeiten

Tief- und Straßenbau

Fliesen-, Boden- und Estrichleger

Elektroinstallateure

Metall- und Stahlbau

Tischler, Glaser und Rollladenbauer

Heizung, Klima und Sanitär

Maler, Stuckateure und Raumausstatter

Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau

Dachdecker, Zimmerer und Sprengler“

WEKA Media GmbH & Co. KG

2006

 

„Maßtoleranzen am Bau“

WEKA Media GmbH & Co. KG

2006

Herr Cosler ist Mitglied im Aachener Anwaltsverein (AAV) sowie Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (DAV), in der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im DAV, in der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im DAV und im Aachen Building Experts e.V.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT